Fondation Tremplin

unter der Ägide der Fondation de Luxembourg

Ziel der Stiftung ist die Unterstützung von sozialen und bildenden Projekten, die den sozialen Zusammenhalt stärken.

 

Die Fondation Tremplin wurde auf Initiative einer Luxemburger Familie für einen Zeitraum von zehn Jahren gegründet um benachteiligten Menschen in Luxemburg und in der Großregion eine konstruktive Unterstützung zu bieten.

 
Ziel der Stiftung ist die Unterstützung von sozialen und bildenden Projekten, die den Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken. Im Vordergrund stehen Initiativen, welche das Potenzial zu einer Eigenfinanzierung über die Dauer der Treuhandstiftung hinaus haben.
 

Der Name der Stiftung erklärt sich durch die Absichten der Gründer, deren Wunsch es ist hilfsbedürftigen Menschen ein "Sprungbrett" anzubieten. Obwohl dieses Sprungbrett den notwendigen Elan für einen Neustart bietet, muss derjenige der springt auch selber die nötige Energie aufbringen um einen erfolgreichen Sprung nach vorne zu machen!    

© Fondation de Luxembourg, KP

             

Fondation de Luxembourg. Alle Rechte vorbehalten