The Auguste van Werveke-Hanno Foundation

unter der Ägide der Fondation de Luxembourg

Die Stiftung vergibt Stipendien an Studierende mit Wohnsitz in Luxemburg,die mindestens im zweiten Studienjahr für ein Studium der Architektur oder der Bildenden Kunst mit einem anerkannten Hochschulabschluss eingeschrieben sind
 

 

Die Fondation Auguste van Werveke-Hanno wurde 2002 im Vermächtnis von Anita van Werveke ins Leben gerufen in Erinnerung an ihren Vater Auguste van Werveke-Hanno (1866-1927), Zeichenprofessor an der „École d'artisans de l'État“ (jetzt « Lycée-Technique des Arts et Métiers »). Die Stiftung wurde 2021 unter die Schirmherrschaft der Fondation de Luxemburg genommen; Anträge für Stipendien werden weiterhin vom Ministerium für Hochschulwesen und Forschung bearbeitet.

Die Stiftung vergibt Stipendien an Studierende mit Wohnsitz in Luxemburg, die eine Hochschulausbildung in folgenden Bereichen absolvieren:

  • • Architektur
  • • Bildende Kunst
  • • Werbung/Multimedia
  • • Innenarchitektur/Dekoration
  • • Design

Die Stipendien werden auf Basis der wissenschaftlichen Leistung der Bewerberinnen und Bewerber, ihres Studienfortschritts und ihres persönlichen Bewerbungsdossiers vergeben.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier

        

             

Fondation de Luxembourg. Alle Rechte vorbehalten